Chinesische Medizin - Wann hilft sie?

Die Chinesische Medizin kommt bei einer Vielzahl von Beschwerden erfolgreich zum Einsatz. Beispiele sind

  • Erkrankungen der Atemwege
  • Infektanfälligkeit
  • Allergien
  • Verdauungsbeschwerden
  • stress-bedingte Zustände wie Schlafstörungen, Erschöpfung, Nervosität
  • Erkrankungen der Harnwege und Geschlechtsorgane
  • Kopfschmerzen
  • Rückenschmerzen
  • Gelenkprobleme ...

Die Heilungschancen und -dauer hängen ab von der Konstitution des Erkrankten, dem Schweregrad und der Dauer der Erkrankung. Akupunktur lässt sich auch präventiv, also zur Vorbeugung und Gesunderhaltung einsetzen.